Parlament der Migrantinnen und Migranten

Titel Parlament der Migrantinnen und Migranten
Termin Fr. 14.07.2017, 15.00 Uhr19.00 Uhr
Ort Bayerischer Landtag
Beschreibung

Liebe Aktive,

Migrantenvereine sind wichtige Partner für die Integration. Sie vertreten nicht nur die Interessen ihrer jeweiligen Landsleute, sondern beteiligen sich auf vielfältige Weise am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Die Vereine leisten viel – meist unbemerkt von der Öffentlichkeit und in ehrenamtlicher Tätigkeit. Sie bieten und fördern die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu informieren und zu vernetzen. All dies hilft, um sich leichter in der neuen Heimat zurechtzufinden. Insbesondere Neuzugewanderte oder Geflüchtete wenden sich auch an Migrantenvereine vor Ort.

Zunehmend wird in Integrationsfragen erkannt, dass diese Vereine, die Integrationsbeiräte und Migranten-Netzwerke, über ein wertvolles Wissen und spezifische Kompetenzen verfügen und zum Teil bessere Brückenbauer sind als Einrichtungen ohne die Beteiligung von Migrantinnen und Migranten.

Wir wollen mit dem Parlament der Migrantinnen und Migranten die Wahrnehmung und Anerkennung des geleisteten Engagements dieser Vereine in den Vordergrund rücken. Die Vernetzung, aber auch das Kennenlernen guter Praxisbeispiele sind weitere Ziele der Veranstaltung. In den Workshops werden migrations- und integrationsrelevante Themen besprochen. Deren Ergebnisse sollen auch in die parlamentarische Arbeit und die politischen Diskussionen der Enquete-Kommission „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ einfließen.

Deshalb laden wir Sie, die Vertreterinnen und Vertreter der bayerischer Migrantenvereine, herzlich zu dieser Veranstaltung in den Bayerischen Landtag ein.

Herzliche Grüße

Margarete Bause                                          Christine Kamm
Sprecherin für Integration                             Sprecherin für Asylpolitik


Programm:

15:00   Begrüßung
             Margarete Bause (integrationspolitische Sprecherin)
             Mitra Sharifi Neystanak (Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten-
             und Integrationsbeiräte Bayern AGABY)
             Safiétou Schwab (Vorstandsvorsitzende MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen)
 
15:45   Vorstellung der Workshops und Umgang mit den Ergebnissen
             Christine Kamm
(asylpolitische Sprecherin)

 
16:15   Workshops zu den Themen:
             1.    Politische und gesellschaftliche Teilhabe (Mitra Sharifi- Neystanak, Vorsitzende AGABY)
             2.    Bildung, Geschichte der kulturellen Vielfalt (Christian Stegmüller, Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V.)
             3.    Arbeitsmarktintegration (Halil Ibrahim Durak, Talentscouts für Flüchtlinge, Projekt AGABY "Beruflich anerkannt")
             4.    Gesundheit und Pflege (n.n.)
             5.    Interreligiöser Dialog (Dr. Margret Spohn, Leiterin Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt - Stadt Augsburg)
             6.    Frauenrechte, Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern
                    (Dr. Mahbuba Maqsoodi, Verein Afghanischer Frauen in München)
             7.    Wohnen – Stadtentwicklung und interkulturelles Zusammenleben (Matthias Weinzierl, Bellevue di Monaco)
             8.    Gegen Rassismus und Diskriminierung
                    (Hamado Dipama, Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern e.V.; angefragt)
             9.    Medien – Darstellung und Beteiligung von Menschen mit Migrationsgeschichte
                    (Fatema Mian, Neue Deutsche Medienmacher, München)
             10.    Interkulturelle Kulturarbeit (Torsten Groß, Amt für Kultur und Freizeit/Inter-Kultur-Büro Nürnberg)
             11.    Zuwanderung und Asyl: Brauchen wir ein Einwanderungsgesetz?
                     (Migrationsbeirat Landeshauptstadt München, Fraktion B90/Die Grünen
             12.    Bürgerschaftliches Engagement von Migrantenvereinen
                     (Erich eisenstecken, Selbsthilfezentrum München und Friederike Junker, MORGEN e.V.,
                     Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen)
 
18:15   Präsentation der Workshop-Ergebnisse
             Anschließend Ausklang und Get together bis ca. 19:00 Uhr
 


Anmeldung ist bis zum 07. Juli 2017 möglich.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, in welchem Workshop Sie mitarbeiten wollen.
► Bitte verwenden Sie hierfür das Anmelde-Feld "Institution" oder schreiben uns eine E-Mail an
     hamun [dot] tanin [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de!

Vor Eintritt in das Landtagsgebäude ist die Vorlage des Personalausweises an der Pforte erforderlich.



Die Veranstaltung wird unterstützt von:

  • MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen (gefördert durch das Projekt Samo.fa – Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flücht-lingsarbeit. Das Projekt wird umgesetzt durch den Bundesverband NEMO e.V. und gefördert durch die Bundesbeauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge
  • Förderstelle Bürgerschaftliches Engagement (FÖBE)
  • Selbsthilfezentrum München
  • Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte
    Bayern AGABY
  • Migrationsbeirat der Landeshauptstadt München

Anmeldung Termin

Melden Sie sich gleich online an:
Felder, die mit einem roten Stern markiert sind, müssen ausgefüllt werden.

Margarete Bause
Sprecherin für Integration
Tel: 089/4126-2659
Fax: 089/4126-1494
Email.: margarete [dot] bause [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Margarete Bause)
Christine Kamm
Sprecherin für Europapolitik und Asylpolitik
Tel: 089/4126-2874
Fax: 089/4126-1874
Email.: christine [dot] kamm [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Christine Kamm)