01. August 2017

„Wir wollen eine lebenswerte Stadt mit sauberer Luft“

 Zur Verkehrssituation in München und Bayern und dem Sachstandsbericht Verkehr im Kabinett erklärt der Sprecher für Mobilität der Landtags-Grünen, Markus Ganserer:

„Die Kürzungen der CSU-Regierung, 800 Millionen Euro von 2004 bis 2015, für Zug, Bus und Tram in Bayern rächen sich jetzt bitter. CSU-Verkehrsminister Herrmann wird von der Realität eingeholt: Saubere Luft, Radschnellwege, eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur, das hätte man schon lange haben können, wenn man auf uns Grüne gehört hätte. Aber schnelle Ankündigungen und leere Versprechungen – mehr hat die CSU nicht zu bieten.

Was wir wollen, liegt auf der Hand: Eine lebenswerte Stadt mit sauberer Luft – was wir brauchen, ergibt sich daraus: Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die umweltfreundliche Schiene, Radschnellwege und mehr Geld für Zug, Bus und Rad.“

Markus Ganserer
Sprecher für Mobilität, Forsten und Öffentlicher Dienst
Tel: 089/4126-2654
Fax: 089/4126-1135
Email.: markus [dot] ganserer [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Markus Ganserer)